+49 9128 3001 info@sas-jonatat.de

Batteriekreisüberwachung BKÜ 9201

Die BKÜ dient zur ständigen Überwachung von Batterien auf deren Verfügbarkeit. Mögliche Batteriekreisstörungen werden frühzeitig signalisiert, um die Energielieferung nicht nur bei einem Netzausfall sondern auch für die rasche Auslösung von Sicherungen bei einem Außenkurzschluss zu garantieren.

  • Überwachung von Gleichstromversorgungen 24…220 VDC
  • Realisierbarkeit von unsymmetrischen Zellenzahlen, z.B. bei 60 V Blockbatterien (24 V / 36 V)
  • Erfassbare Störungen:
    • unsymmetriesche Zellenspannungen
    • Zellenkurzschluss
    • Sicherungsdefekt im Ladekreis
    • lose Zellenverbinder
    • Unterspannung / Entladung
    • Ausfall der Batteriekreisüberwachung BKÜ 9201
  • Ruhestromprinzip – Hilfsspannung nicht erforderlich
  • Schalttafelgehäuse PQ96 zum Tafel- / Türeinbau
  • Klammern zur Hutschienenmontage vorhanden
  • Anschluss über Steckeverbinder mit 1,5mm2 Zugfederkraftklemmen
  • Die Einstellung der Schaltschwellen (Grenzwerte) erfolgt werkseitig
  • Schaltzustandsanzeige mittels LED
  • Potentialfreie Kontakte (1 Öffner, 1 Schließer)